Du kannst mit einem + Suchbegriffe hinzufügen, mit einem - ausschließen oder mit "" nach einer Phrase suchen

Wir zaubern ein Kaninchen aus dem Hut

NEU_Header

Drei Monate sind vergangen, seitdem wir unseren letzten Blogpost veröffentlicht haben. Woran lag das? Wie vielen von euch sicherlich nicht entgangen ist, haben wir Anfang des Jahres damit begonnen ein Thema für unsere Bachelorarbeit im Studiengang Kommunikationsdesign zu finden und zu bearbeiten. Das nimmt natürlich einige unserer Ressourcen in Anspruch, weswegen es uns schwer viel hier auf derschoeneblog aktiv zu sein. Das Schöne ist, dass wir dem Bloggen dennoch treu bleiben, denn auch über unsere Abschlussarbeit »Lesefutter« halten wir euch so auf dem Laufenden. Niemanden von euch wird es wundern, dass wir uns ein Thema ausgesucht haben, das unsere größten Leidenschaften miteinander verbindet – das Kochen und das Lesen, wie wir das genau anstellen und weitere Informationen findet ihr auf dem »Lesefutter Blog«, auf der Facebook-Seite oder auf Twitter.

Aber auch derschoeneblog kam nicht zu kurz, wenngleich die Arbeit an unserer Bachelorarbeit das Projekt »Relaunch« etwas nach hinten geschoben hat. Nach fast anderthalb Jahren war es Zeit für eine grundlegende Renovierung, denn als wir damals begonnen haben, war uns noch gar nicht klar, wohin das alles mal führen wird, welche Anforderungen sich daraus ergeben werden und welches Bild unser Blog abgeben soll. Das hat sich mittlerweile grundlegend geändert, wir wissen sehr genau, was wir wollen und haben es gemeinsam mit Janine realisiert.

Wir hoffen nun natürlich, dass euch der neue Blog mindestens genauso gut gefällt wie uns und sich das Schrauben und Werken gelohnt hat. Neben dem Offensichtlichen, dem komplett neuen Design, haben wir zum Beispiel die Tags konsequent eingebunden, das heißt ihr könnt die Inhalte kreuz und quer filtern, die neu benannten Kategorien mit den Tags kombinieren und vieles mehr. Insgesamt liegt die Liebe im Detail wie z.B. bei den Icons. Ihr werdet sehen, dass es vieles zu entdecken gibt. (Eine kleine Spielerei, die wir uns einfach nicht nehmen lassen wollten ist z.B. die Suche.) Wir werden uns bemühen demnächst noch einige kleine Anleitungen zu verfassen, um euch alles zu erläutern. Außerdem könnt ihr eine von drei verschiedenen Ansichten auswählen – damit verbunden haben wir noch einmal einen Großteil unserer Blogposts mit neuen, tollen Photos versehen und auch in Zukunft werden sie bei uns eine größere Rolle spielen.

Nichtsdestotrotz werden uns und mit Sicherheit auch euch noch einige Dinge auffallen, die noch nicht perfekt gelöst sind, schöner sein könnten oder schlicht noch fehlen. Aus diesem Grund möchten wir euch bitten: Testet, klickt, guckt genau hin, nutzt die Kommentarfunktion und teilt uns mit, was euch so auffällt.

Wir wünschen euch viel Freude mit unserem neuen Blog. Ihr dürft gespannt sein, was demnächst noch alles kommen wird – aber bitte habt ein wenig Nachsicht, denn unsere meiste Zeit investieren wir bis Juli in Lesefutter.

Kommentare

  1. Hallo ihr beiden!
    Das neue Design gefällt mir ausgesprochen gut. Es wirkt viel frischer als das vorherige und auch professioneller. Das habt ihr gut ausgewählt. 🙂
    Für eure Arbeit wünsche ich euch viel Erfolg und verbleibe mit lieben Grüßen,
    eure Ada

  2. Liebe Ada, vielen lieben Dank für deine Worte. Wir haben lange daran gearbeitet und sind nun auch über alle Maßen zufrieden mit dem Ergebnis. Wir können mit dem Design gut an das unseres BachelorBlogs http://www.lesefutter.de anschließen und es wird mit Sicherheit nicht das letzte gewesen sein 🙂 Aber demnächst – trotz Bachelor – hoffen wir auch wieder mehr schreiben zu können. Das schöne ist, dass es mit dem neuen Design gleich dreimal mehr Freude bereiten wird 🙂

    • Ja, die vielen kleinen Details haben dann doch noch ihre Zeit in Anspruch genommen. Nun sind wir aber hocherfreut und sehr zufrieden, mit dem was nach den Monaten der Arbeit entstanden ist. Außerdem bedarf ja auch Lesefutter so einiger Arbeit, aber nun ist’s geschafft. Mal sehen, wie viel Blogposts die nächste Zeit noch so Online gehen werden, wir geben uns jedenfalls größte Mühe!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.