Du kannst mit einem + Suchbegriffe hinzufügen, mit einem - ausschließen oder mit "" nach einer Phrase suchen
ANSICHT

Aussichten-2012

Weiter geht’s

von und am 1. August 2012, 2 Kommentare

Mit Ausnahme unseres schon lang ersehnten Relaunchs, den wir glücklicherweise neben unserem Bachelorprojekts fertigstellen konnten, ist in den letzten Monaten nicht viel passiert. Zu vieles kam dazwischen und war letztlich auch wichtiger. Nun haben wir unseren Abschluss aber in der Tasche, feilen an unserer beruflichen Zukunft und haben wohl auch wieder mehr Zeit für’s Bloggen. Es wird viel passieren, so lautet zumindest der Plan. Einige Ideen möchten wir euch heute schon vorstellen und die Chance ergreifen ein wenig Neugierde zu wecken. Zuerst einmal werden einige Rezensionen endlich den Weg in die Öffentlichkeit finden, Rezensionen, die schon seit Wochen und Monaten fast fertig sind und nur noch einen letzten Schliff benötigten. […] weiterlesen

NEU_Header

Wir zaubern ein Kaninchen aus dem Hut

von und am 29. April 2012, 4 Kommentare

Drei Monate sind vergangen, seitdem wir unseren letzten Blogpost veröffentlicht haben. Woran lag das? Wie vielen von euch sicherlich nicht entgangen ist, haben wir Anfang des Jahres damit begonnen ein Thema für unsere Bachelorarbeit im Studiengang Kommunikationsdesign zu finden und zu bearbeiten. Das nimmt natürlich einige unserer Ressourcen in Anspruch, weswegen es uns schwer viel hier auf derschoeneblog aktiv zu sein. Das Schöne ist, dass wir dem Bloggen dennoch treu bleiben, denn auch über unsere Abschlussarbeit »Lesefutter« halten wir euch so auf dem Laufenden. Niemanden von euch wird es wundern, dass wir uns ein Thema ausgesucht haben, das unsere größten Leidenschaften miteinander verbindet – das Kochen und das Lesen, wie […] weiterlesen

new-years-eve

”What Are You Doing New Year’s Eve?“

von am 30. Dezember 2011, 1 Kommentar

Weil’s einfach schön ist, möchte ich euch folgendes Video, dass ich auf Serienjunkies gefunden habe, nicht vorenthalten. Außerdem ist es eine ganz wunderbare Möglichkeit, euch zu fragen, wie ihr Silvester feiert? Gar nicht? Allein mit einem Film oder Buch? Gemütlich mit wenigen Freunden? Private Party oder Mega-Event? Was ist für euch die beste Art den Jahreswechsel zu begehen? Wer die beiden im Video nicht kennen sollte, dem sei an dieser Stelle nicht nur geholfen, sondern gleich noch ein Filmtipp mit auf den Weg gegeben. Es handelt sich nämlich um die beiden Hauptdarsteller Zooey Deschanel und Joseph Gordon-Levitt aus dem Film (500) Days of Summer. Die mit Abstand beste Liebeskomödie, die […] weiterlesen

Geschenkewahn

Feuerwerk und Geschenkewahn

von am 30. Dezember 2011, 4 Kommentare

Weihnachten ist vorbei, Silvester steht vor der Tür und beides sind in der Wohlstandsgesellschaft Feiertage des Kommerzes, des Prassens und des Konsums. Darüber möchte ich mich an dieser Stelle aber gar nicht auslassen, denn in Teilen gebe ich mich diesen Konventionen ebenso hin, unabhängig davon wird das all die Jahre an verschiedenen Stellen zur Genüge getan. Vielmehr möchte ich über Verhältnismäßigkeiten und Verantwortung reflektieren, verbunden mit der Hoffnung den ein oder anderen zumindest zum Nachdenken anzuregen. Einleitend möchte ich festhalten, dass ich kein Vertreter der ‘Ganz-oder-gar-nicht-Strategie’ bin, ich empfinde es durchaus als Fortschritt, wenn etwas besser wird, schließlich höhlt steter Tropfen auch den Stein und Kleinvieh macht auch Mist. Entschuldigung […] weiterlesen

Lesen-App

Digitaler Lese-Assistent für’s iPad [3]

von am 7. Juli 2011, 2 Kommentare

Zuerst einmal möchte ich wieder allen danken, die mir zu den vergangenen beiden Posts im Rahmen meines Projekts so vielfältiges Feedback gegeben haben. Die meisten Fragen sind mittlerweile eigentlich auch geklärt, was natürlich nicht heißt, dass Teilaspekte umgeworfen und neu aufgerollt werden können, denn ich sehe die Entwicklung als stetigen Prozess. Wenn ihr also – egal zu welchem Zeitpunkt – irgendetwas scheinbar feststehendes total daneben findet, sagt es mir! In diesem Beitrag möchte ich mich mit zwei Dingen beschäftigen, zum einen mit den Listen und zum anderen mit den aktuellen Designentwürfen. Listen Aus den vielen Kommentaren geht hervor, dass aus dem Potpourri meiner Ideen und Gedanken, die Listen offenbar  die […] weiterlesen

Lesen-App

Digitaler Lese-Assistent für’s iPad [2]

von am 25. Juni 2011, 11 Kommentare

Zuerst einmal vielen, vielen Dank für das teilweise überragende Feedback. Mir haben die Ideen und Einwände und auch der Diskurs sehr geholfen, das Konzept etwas konkreter zu fassen zu bekommen. Mein nächster Schritt war es nun, die Funktionen in Form einer Mindmap anzuordnen, um damit einen Anfang für erste Entwürfe zu haben. Den relevanten Teil der Mindmap könnt ihr euch hier ansehen, zum Vergrößern einfach klicken. Wer möchte, kann auch eine Einladung von mir haben, um aktiv an der Mindmap mitzubauen, dazu einfach einen Kommentar unter den Beitrag, ich melde ich dann via E-Mail. Danke! Aus dem aktuellen Stand der Struktur ergeben sich für mich noch ein paar Fragen, zu […] weiterlesen

ebook_vs_buch

E-Books vs. Bücher oder ein friedliches Miteinander? Einige Gedanken.

Nachdem ich beim Blogbeitrag Hallo? eReader?! Wo seid ihr?? von Nina in der Diskussion dazu sowie auch wegen meines Semesterprojekts einige Gedanken zum Thema E-Books entwickelt habe, möchte ich euch diese nicht vorenthalten. Einleitend möchte ich sagen, dass ich selbst noch keinen Reader besitze und mir mit meiner Position zum Thema auch noch etwas uneinig bin. Ich möchte also weder eine Lanze für noch gegen E-Books brechen, sondern einfach nur einige Gedanken festhalten, aber lest selbst. Mehr E-Books als Bücher Nina erwähnt in ihrem Beitrag die Meldung, dass Amazon mittlerweile mehr eBooks als gedruckte Bücher verkauft und fragt sich, wo die ganzen E-Book-Reader sind, um diese vielen E-Books zu lesen, da […] weiterlesen

Lesen-App

Digitaler Lese-Assistent für’s iPad [1]

von am 14. Juni 2011, 16 Kommentare

Ich brauche Hilfe! Jetzt bitte nicht wegklicken, sondern weiterlesen, denn das, worum es geht, könnte auch für euch interessant sein. Genauer gesagt geht es im Rahmen eines Hochschulprojekts um die gestalterische Bearbeitung eines analogen Vorgangs mit digitalen Mitteln. Klingt kompliziert, ist es aber nicht, denn ich habe mir überlegt eine App für das iPad zu konzipieren. Sicherlich haben viele von uns noch kein iPad – aber was wäre wenn? Das Lesen von Büchern ist für sich genommen meist eine einsame Tätigkeit, der Austausch über Literatur hingegen ist – wie wir alle wissen – höchst kommunikativ. Ziel der eingangs genannten Applikation soll es also sein, die verschiedenen Anforderungen während und nach […] weiterlesen

Bücherchaos

Bücherchaos vs. Bücherordnung

von am 11. Juni 2011, 6 Kommentare

In Anlehnung an den Blogbeitrag »Fast vom Bücherchaos erschlagen« drüben bei Klappentexterin möchte auch ich etwas zum Thema Bücherchaos vs. Bücherordnung sagen. Es ist so, dass ich eigentlich ein sehr ordnungsliebender Mensch bin und würde gern Ada Mitsou nacheifern, die in ihrem Kommentar schrieb »Ich bin übrigens eine ordentliche Buchliebhaberin. Bei mir wird mehrmals im Jahr sortiert und abgestaubt.« – das Problem ist nur, dass bei uns nur die Fachbücher gerade so ausreichend Platz haben, die Belletristik jedoch vollkommen den Rahmen sprengt. Fach- und Sachbücher Unsere Bücher rund um Typographie, Photographie und Design haben gerade so ausreichend Platz im Arbeitszimmer, um in einer gewissen Ordnung zu stehen. Hier ist es […] weiterlesen

lange_nacht_der_bibliotheke

1. Berliner Lange Nacht der Bibliotheken

von am 1. Juni 2011, 5 Kommentare

Mittlerweile gibt es in Berlin zu allem eine Lange Nacht, angefangen von Shopping, über Wissenschaft und als Klassiker die Museen. Zum 100. Deutschen Bibliothekartag wird es am 8. Juni auch eine 1. Lange Nacht der Bibliotheken geben. Von 17 Uhr bis Mitternacht stehen die Türen von über 40 Bibliotheken der Hauptstadt offen und laden ein zu Lesungen und Diskussionen, Musik und Performances, Workshops und Führungen. Veranstaltet wird die Lange Nacht von den drei bibliothekarischen Interessenverbänden Deutscher Bibliotheksverband e.V., Verein Deutscher Bibliothekare e.V. und Berufsverband Information Bibliothek e.V.. Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei. Mich reizt das Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, da ich mir bereits seit der Eröffnung am 12. Oktober 2009 vornehme, […] weiterlesen

Ich lese gerade

Gedanken zu »Ich lese gerade…«

von am 24. Mai 2011, 9 Kommentare

Einigen recht ruhigen Wochen auf unserem Blog geschuldet und der aktuellen Feststellung, dass es zur Zeit sehr in Mode zu sein scheint »Ich lese gerade…«-Posts zu bloggen, habe ich eben dazu mal eine Diskussion via Twitter und Facebook angezettelt. Da nun nicht jeder bei Facebook ist und die 140 Zeichen bei Twitter nicht gerade eine eingehende Meinungsäußerung ermöglichen, soll es nun an dieser Stelle weitergehen und jeder ist herzlichst eingeladen mitzumachen! Die Kernfrage lautet: »Welchen Sinn haben o.g. Posts oder anders, was mögt ihr daran beziehungsweise welche Informationen sollten enthalten sein, sodass sie für euch nicht in völlige Belanglosigkeit abrutschen?« Als Startpunkt möchte ich neben meinem persönlichen Standpunkt auch einige […] weiterlesen

versatileaward

Gewonnen: Versatile Blogger Award

von und am 26. Februar 2011, 7 Kommentare

»Euer blog ist wirklich schön. Daher habt Ihr Euch was verdient…« schrieb Tanja von lesenundmehr. Ihre Nachricht haben wir die Tage auf unserem Blog entdeckt und uns sehr gefreut. Drei wunderbare Monate gibt es uns nun schon und da tut so ein Preis der Seele wirklich gut! Diese niedliche Idee eines Awards gefällt uns sehr und wir wollen ihn daher gerne an andere großartige Blogs weiterreichen, die ihn sich aus unserer Sicht definitiv verdient haben. Vielen Dank an dieser Stelle an Tanja von lesenundmehr, dass dir unser Blog so gut gefällt! Hab ein wunderbares Wochenende!   Die Regeln der Verleihung: Danke der Person, die dir den Award gegeben hat und verlinke […] weiterlesen

Adventskalender

Der Adventskalender und das Internet

von am 4. Dezember 2010, Hinterlasse einen Kommentar

Adventskalender gehören seit dem 19. Jahrhundert zur christlichen Tradition, wobei sie mittlerweile eher Alt und Jung Spaß machen sollen und nicht mehr all zu viel mit Religion zu tun haben. Wir haben es dieses Jahr leider noch nicht geschafft einen analogen zu organisieren, liebäugeln allerdings mit dem Die Drei ??? Adventskalender. Trotz dem wir noch keinen greifbaren Kalender besitzen, sind wir dank der vielen wunderbaren Online-Vertreter nicht ganz so aufgeschmissen, wie wir es sonst gewesen wären. Aus diesem Grund wollen wir euch ein paar sehr gelungene online Varianten vorstellen. Gewinnspiele Mayersche Buchhandlungen Hier kann man jeden Tag ein Buch oder Hörbuch gewinnen, wenn man eine einfache Frage beantwortet. Viel Erfolg! […] weiterlesen

kleinerprinz

Ein philosophisches Sternenmärchen

von am 4. Dezember 2010, 1 Kommentar

Märchen sind etwas ganz wunderbares, vor allem in der winterlichen Weihnachtszeit tauche ich immer wieder in eine verzauberte, märchenhafte Atmosphäre ein. Im vergangenen Jahr ist mir die Inszenierung von »Der kleine Prinz« das erste Mal aufgefallen. Leider habe ich es damals nicht geschafft, ihn mir anzusehen. Ihr könnt euch also vorstellen, wie meine Augen geleuchtet haben, als ich erfuhr, dass das philosophische Sternenmärchen auch dieses Jahr wieder aufgeführt werden sollte. Am 1. Dezember war es dann so weit. »Der kleine Prinz – Ein Sternenmärchen für kleine und große Leute zu Gunsten von UNICEF«. Der kalte Wind peitschte uns um die Ohren und trieb uns schnell in den warmen Palast. Dort […] weiterlesen