Du kannst mit einem + Suchbegriffe hinzufügen, mit einem - ausschließen oder mit "" nach einer Phrase suchen

Neu im Bücherregal: Lang ersehnt

Neue-Bücher---Lang-ersehnt

God hates us all von Hank Moody

Bei wem klingelt’s, wenn er den Namen des hier genannten Buches liest? Hank Moody? H-a-n-k M-o-o-d-y? Richtig, der Charakter aus der Fernsehserie Californication, um den sich alles dreht, Hank Moody! Der US-Fernsehsender, dem wir diese Serie zu verdanken haben, Showtime, ist ebenso verantwortlich für Dead Like Me, Dexter und Weeds sowie The L-Word als Konkurrenz zu HBO’s Sex and the City. Californication beginnt mehr oder weniger mit der Schreibblockade des Autors Hank Moody, der nach dem Riesenerfolg seines Buches God hates us all nicht mehr weiter kommt. Dieses Buch, mit dem glücklicherweise gleichen Cover, ist nun vor kurzem auf Deutsch erschienen. Sicherlich ein Buch für Fans der Serie, aber das ist ja kein Problem.

Verlag: Heyne Verlag • ISBN 9783453435889 • 256 Seiten • Gibt’s für 8,99 Euro auch bei Amazon

Flavia de Luce. Mord ist kein Kinderspiel von Alan Bradley

Nachdem ich auf Mord im Gurkenbeet bereits im letzen Jahr durch viele positive Rezensionen aufmerksam wurde, lag es einige Monate auf meinem SuB bevor ich es vor ein paar Tagen endlich gelesen habe. Obwohl die Geschichte nicht direkt mitreißend oder spannend ist, war ich dann so unglaublich auf Mord ist kein Kinderspiel gespannt, dass ich wider Erwarten direkt damitweitergemacht habe. Ich hoffe, ich komme in Kürze dazu, die Rezension fertig zu stellen. Tja, so kam es nun also, das der Post »Neu im Bücherregal« nach der letzten Seite dieses Buches online geht. So viel sei verraten: Es ist eine wunderbar witzige, leichte und unterhaltsame Lektüre.

Verlag: Penhaligon • ISBN 9783764530297 • 352 Seiten • Gibt’s für 19,99 Euro auch bei Amazon

Erlösung von Jussi Adler-Olsen

Eigentlich sollte das Buch Anfang Juli kommen und nun war es auf einmal schon da. Zwei Tage bevor es bei mir eintrudelte, habe ich von Büchertante via Twitter schon mitbekommen, dass es offenbar bereits ausgeliefert wurde und nun halte ich es in meinen Händen. Gerade erst habe ich noch Schändung beendet und wollte jetzt fast nahtlos weitermachen, wenn da nicht die Aktion Rezension für Eichborn dazwischen gekommen wäre, so muss Erlösung wohl noch ein bisschen warten. Es wird’s wohl überleben. Die neuen Bücher aus dem Hause Eichborn – und alle, die bei der Bestellung mit in den Warenkorb gerutscht sind – gibt’s übrigens im nächsten Blogpost von mir.

Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag • ISBN 9783423248525 • 592 Seiten • Gibt’s für 14,90 Euro auch bei Amazon

Kommentare

  1. Über God hates us all habe ich mich voller Entzücken sofort her gemacht und hatte meinen Spaß. Ein Blogbeitrag lohnt hier jedoch nicht. Das Buch ist definitiv nur für Fans der Serie, so wie wir es sind, gedacht. Quasi als Bonusfolge für den Kopf zu betrachten, die einem die Wartezeit auf die nächste Staffel versüßt! Ich persönlich hatte die Hank-Moody-Stimme beim Lesen im Kopf und empfand das Buch als nettes Gimmick zur Serie. Also für Californication-Freunde durchaus ein unterhaltsames Nice-to-have, aber kein Must-have! 😉

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.